Hauptmenü
Home
Freier Kulturort Alte Molkerei e.V.

Liebe Gäste der Alten Molkerei Bocholt!

                                                  Sa., 04.09.21

                                                 JETZT ABER....

Die Alte Molkerei feiert Ihren 20igsten Geburtstag

und lädt ein zu einer großen

Open-Air Geburtstagsparty am Textilwerk in Bocholt

Das Open Air findet statt im Rahmen der

Bocholter Kulturtage 2021


Der Eintritt ist frei!

 mit dabei sind                                  16 Uhr                                                                                    Kinderkonzert mit Corinna Bilke

"Singen für Zwei"– und mehr! Bei unseren Konzerten kannst Du die Wiegen- und
Kinderlieder in einem ganz besonderen Rahmen erleben und genießen! Dabei ist
die pop-jazzige Musik nicht nur etwas Unvergessliches für die Kleinsten, sondern mit Sicherheit auch für die Großen.
Das Mitsingen ist übrigens ausdrücklich erwünscht!
Wir freuen uns auf euch!

18 Uhr

ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS

ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS feat. Helt Oncale from New Orleans (USA) Eigene Songs, internationales Line-Up, voller Tourplan, begeistertes Publikum in ganz Europa - ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS ist Deutschlands Aushängeschild für die Cajun- und Zydecomusic aus Louisiana (USA). Kommen Sie mit zu einem Rendez -Vous á New Orleans und erleben Sie einen unvergesslichen Konzertabend mit ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS. Louisiana, als Teil der Südstaaten der USA, geprägt von großen Sümpfen und Bayous, bekannt durch Mississippi und natürlich New Orleans, geliebt für die Küche und die Musik – dorthin entführt Sie ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS und lädt Sie ein zu einem ganz besonderen Rendez-Vous. Verführt durch die reichhaltige musikalische Kultur, gepaart mit den eigenen Wurzeln und zahlreichen Erfahrungen, entfachen ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS in ihren eigens komponierten Songs ein Feuerwerk an farbenfroher Lebenslust, sehnsuchtsvoller Hingabe und pulsierender Energie. Anja Baldauf alias ZYDECO ANNIE stammt aus einer Akkordeonfamilie, seit frühester Kindheit ist das Akkordeon ihr täglicher Begleiter. Ihr Spiel ist so facettenreich wie das Leben selbst, in New Orleans hat sie sich verliebt, in unendliche Sehnsucht und sprühende Lebensfreude und verbindet dies mit ihrer Ernsthaftigkeit des Musizierens und ihrer Liebe zum Instrument zu einem grandiosen Ganzen. Helt Oncale, geboren und aufgewachsen in New Orleans, erlernt sein Handwerk in den Künstlerkneipen des ″French Quarter″ und spielt mit den Besten der Besten in den Clubs der ″Bourbon Street″. Als meisterhafter Könner an Fiddle, Gitarre, Mandoline, Banjo und seinem unverwechselbaren Gesang, bereichert er fröhliche Fiddle-Tunes genauso wie stampfenden Blues auf eine Weise, die den Herzschlag Louisianas spürbar machen und ein unnachahmliches Gefühl des ″Big Easy″ erleben lassen.

 20:30 Uhr
The Jig

AMSTERDAM-FUNKMASCHINE MIT ROCK N ROLL-EINSTELLUNG 

The Jig ist eine der wenigen echten professionellen Funk-Bands, die nur originelle Songs schreiben und spielen. Die Band bringt Heavy Funk mit einer Rock'n'Roll-Attitude, kombiniert mit Soul, Afro, Jazz und vielem mehr. Die Jig aus Amsterdam liefert das Richtige, sie klingt mit ihren fiebrigen Hörnern, der frisurstörenden Gitarre, den Säge-Synthesizern plus Hammond, dem Ohrfeigen-Bass und den straffen Trommeln dringend und aktuell. Sie traten auf vielen prominenten Bühnen und Festivals in Holland auf und tourten regelmäßig durch Deutschland, Belgien, Spanien, Frankreich, USA und Brasilien. Im Jahr 2011 veröffentlichte The Jig sein gut aufgenommenes Debütalbum Brooklyn Blowout, das in New York aufgenommen wurde. 2013 fanden weitere Funkstampfer über das Album Aargh! Auf ihrem dritten Album Proximo Disco arbeitet die Band zum ersten Mal mit einem Sänger auf drei Tracks zusammen: Mr. Ruben Seyferth. Obwohl die Instrumentalband Sänger im Allgemeinen verachtet, lieben sie Mr. Ruben, der sich der Gruppe für einen großen Teil des Sets zu Live-Anlässen anschließt. Seine Stimme kann als eine Kombination aus Steven Tyler und Prince von Aerosmith beschrieben werden. Zehn Jahre, genau im Jahr 2020, haben sie das Publikum mit ihrem ursprünglichen Repertoire und ihren herzlichen Liveshows beeindruckt. Kürzlich begeisterten sie über 20.000 Menschen im brasilianischen Rio das Ostras. Diese Show wird nun als viertes Album veröffentlicht und feiert ein Jahrzehnt knapper Musik mit zeitgenössischer Dringlichkeit.   ‘Perfekte Kombination aus schmutzigem, fettigem P-Funk, dem rollenden Rhythmus von The Meters und der hochwertigen Leistung von Tower of Power. Virtuoses Solo, eifriges Spielen und Spaß. Schau sie dir live an! “- Jazzism Magazine 

www.thejig.nl


Wer wann auftreten und nicht auftreten oder "verschoben" wurde, erfahrt ihr in der Programmvorschau, die auf dem aktuellen Stand gehalten wird.

Auszüge aus der aktuellen Verordnung in NRW:

(1) Die Zulässigkeit des Betriebs von Museen, Kunstausstellungen, Galerien, Schlössern, Burgen, Gedenkstätten, Bibliotheken und ähnlichen Einrichtungen (Kultureinrichtungen) sowie die Zulässigkeit von Konzerten und Aufführungen in und von Theatern, Opern- und Konzerthäusern, Kinos und anderen öffentlichen oder privaten Einrichtungen (Kulturveranstaltungen) und von nicht berufsmäßigen musisch-kulturellen Angeboten richten sich nach den folgenden Vorschriften.

(2) In Kreisen und kreisfreien Städten der Inzidenzstufe 3 sind nur zulässig:

  1. der Betrieb von Kultureinrichtungen mit vorheriger Terminbuchung, sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit und Beachtung der sonstigen Regelungen der §§ 3 bis 6 und 8, wobei die Anzahl von gleichzeitig anwesenden Besucherinnen und Besuchern in geschlossenen Räumen eine Person pro zwanzig Quadratmeter der für sie geöffneten Fläche nicht übersteigen darf und in Bibliotheken und Archiven keine Terminbuchung erforderlich ist,
  2. Kulturveranstaltungen im Freien für bis zu 500 Zuschauerinnen und Zuschauern mit Negativtestnachweis, sichergestellter besonderer Rückverfolgbarkeit und Einhaltung des Mindestabstands, wobei bei festen Sitzplätzen eine Besetzung mit je einem freien Sitz rechts und links und reihenweise versetzten freien Plätzen (Schachbrettmuster) und in Autokinos, Autotheatern und ähnlichen Einrichtungen ein Abstand von 1,5 Metern zwischen den Fahrzeugen ausreicht,
  3. Kulturveranstaltungen in geschlossenen Räumen, wenn die Räume über eine ständige Durchlüftung oder eine zertifizierte Lüftungsanlage verfügen, für bis zu 250 Zuschauerinnen und Zuschauer mit Negativtestnachweis, sichergestellter besonderer Rückverfolgbarkeit und Einhaltung des Mindestabstands, wobei bei festen Sitzplätzen eine Besetzung im Schachbrettmuster ausreicht, …

Stehplätze an Stehtischen dürfen im Rahmen von Kulturveranstaltungen genutzt werden, wenn an ihnen nur Personen unter Beachtung der Kontaktbeschränkungen nach § 4 Absatz 2 und 3 stehen. Für die Zulässigkeit gastronomischer Angebote im Zusammenhang mit Kulturveranstaltungen oder in Kultureinrichtungen gelten zusätzlich die Regelungen des § 19.

(3) In Kreisen und kreisfreien Städten der Inzidenzstufe 2 sind zusätzlich zulässig:

  1. der Betrieb von Kultureinrichtungen unter Beachtung der übrigen Maßgaben von Absatz 2 Nummer 1 auch ohne Terminbuchung,
  2. Führungen in Kultureinrichtungen mit Gruppen von bis zu zehn Personen und einfacher Rückverfolgbarkeit,
  3. Kulturveranstaltungen in geschlossenen Räumen unter Beachtung der übrigen Maßgaben von Absatz 2 Nummer 3 auch für bis zu 500 Zuschauerinnen und Zuschauer, …

(4) In Kreisen und kreisfreien Städten der Inzidenzstufe 1 sind zusätzlich zulässig:

  1. der Betrieb von Kultureinrichtungen unter Beachtung der übrigen Maßgaben von Absatz 2 Nummer 1 auch ohne Terminbuchung, wobei die Anzahl von gleichzeitig anwesenden Besucherinnen und Besuchern in geschlossenen Räumen eine Person pro zehn Quadratmeter der für sie geöffneten Fläche erreichen darf und, wenn auch für das Land die Inzidenzstufe 1 gilt, die Personenbegrenzung völlig entfällt,
  2. Führungen in Kultureinrichtungen mit Gruppen von bis zu 20 Personen und einfacher Rückverfolgbarkeit,
  3. Kulturveranstaltungen im Freien unter Beachtung der übrigen Maßgaben von Absatz 2 Nummer 2
    a) auch ohne Negativtestnachweis, wenn nicht mehr als 200 Personen teilnehmen, oder
    b) auch mit bis zu 1 000 Zuschauerinnen und Zuschauern,
    c) mit mehr als 1 000 Zuschauerinnen und Zuschauern, höchstens aber einem Drittel der regulären Zuschauerkapazität, mit einem durch die zuständige Behörde genehmigten Hygiene- und Infektionsschutzkonzept,
  4. Kulturveranstaltungen in geschlossenen Räumen unter Beachtung der übrigen Maßgaben von Absatz 3 Nummer 3 auch für bis zu 1 000 Zuschauerinnen und Zuschauer,
  5. wenn auch für das Land die Inzidenzstufe 1 gilt, Kulturveranstaltungen unter den übrigen Voraussetzungen von Absatz 4 Nummer 3 beziehungsweise Nummer 4
    a) auch mit bis zu 1 000 Zuschauerinnen und Zuschauern wahlweise ohne Mindestabstände zwischen den Sitzplätzen oder ohne Negativtestnachweise oder
    b) auch mit mehr als 1 000 Zuschauerinnen und Zuschauern mit Negativtestnachweis, wenn die Vorschriften zum Mindestabstand eingehalten werden, wobei bei festen Sitzplätzen eine Besetzung im Schachbrettmuster ausreicht,
  6. ab dem 27. August 2021 Musikfeste, Festivals und ähnliche Kulturveranstaltungen mit bis zu 1 000 Zuschauerinnen und Zuschauern mit Negativtestnachweis und mit einem durch die zuständige Behörde genehmigten Hygiene- und Infektionsschutzkonzept.

(5) Für Theater- und Tanzdarstellungen, bei denen die Darstellenden Mindestabstand und Maskenpflicht nicht einhalten können, sind unabhängig von der Inzidenzstufe besondere Hygienekonzepte zu erarbeiten und umzusetzen. Diese müssen neben dem Erfordernis eines Negativtestnachweises an jedem Aufführungstag vor allem die besondere Beachtung der allgemeinen Hygieneregelungen und die größtmögliche Umsetzung der Mindestabstände enthalten und sind der zuständigen Behörde auf Verlangen vorzulegen.

Wir alle arbeiten in ...

einem großen Team ehrenamtlicher MitarbeiterInnen zur Beförderung der Kultur! Daher an dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an all' die wunderbaren HelferInnen und Helfer! Danke für euch alle und lasst uns die 20 Jahre vielleicht im nächsten Jahr kräftig feiern! Auch das passt!
Durch euch verteilt sich die Fülle der Veranstaltungen auf viele Schultern.

Vielen lieben Dank für euer Engagement <3

Hoffentlich geht es bald wieder los! Bleibt uns treu!

... zum Schluss:

Sorgt für euch!

Wie auch immer es euch gefällt...

x